Skip to content Skip to main navigation Skip to footer

Marionettentheater „Die kleine Hexe“

Die KOBLENZER PUPPENSPIELE präsentieren:

DIE KLEINE HEXE
von Otfried Preußler
Es spielen: die kleine Hexe, der Rabe Abraxas, Hexen, Kinder, Dorfbewohner,
Bürgermeister, Förster, der Ochse Korbinian
Spielweise: Marionettenspiel
Dauer: ca. 45 Minuten
Zielgruppe: Für Kindergarten und Grundschule (bis zur 4. Klasse)

Inhalt: Die kleine Hexe lebt in einem kleinen, windschiefen Haus mit einem krummen Schornstein und klapprigen Fensterläden im Wald, gemeinsam mit ihrem sprechenden Raben Abraxas.
Ihr größter Wunsch ist es, gemeinsam mit den großen Hexen auf dem Blocksberg herumzufliegen. Als die kleine Hexe bei ihrem unerlaubten Versuch, in der Walpurgisnacht mit den anderen      Hexen mitzufliegen erwischt wird, wird ihr Hexenbesen zur Strafe verbrannt. Sollte sie allerdings bis zur nächsten Walpurgisnacht eine gute Hexe werden, darf sie wieder                                           teilnehmen. Ein Jahr lang hat die kleine Hexe jetzt Zeit, genügend gute Taten zu vollbringen

Zurück zum Anfang